Geräte

Geräte

Ein Gerät stellt Element dar, welches durch einen Namen, Gewerk und seine Zustände (States) beschrieben ist, z. B. ist das Vitrinenlicht (Name) ein Licht (Gewerk) mit den Zuständen power (an/aus), level (bzw. dimmer) und ggf. einer Farbauswahl (colorTemperature, rgb / hue). Mehr über die Gewerke kann hier nachgelesen werden.

Geräteliste

Geräteliste
Die Liste der Geräte kann nach Gewerk oder Hersteller (manufacturer) gruppiert werden.
Außerdem kann die Liste mittels Filter durchsucht und eingegrenzt werden. Bei der Suche werden folgenden Bestandteile berücksichtigt:
  • Name des Geräts (name)
  • ID des Geräts (id)
  • Gewerk des Geräts (function)
  • ID der Datenpunkte des Geräts (stateId)
  • Label der Datenpunkte des Geräts (stateLabel)
  • State sowie Action Trigger der Datenpunkte des Geräts (state / action)
  • Hersteller (manufacturer)
Es werden immer alle genannten Bestandteile bei der Eingabe durchsucht.
Um nur bestimmte Bestandteile zu durchsuchen, kann die Suche mittels Angabe des Attributs eingeschränkt werden, z. B. -Attribut:Suchbegriff
-name:Gerätename
oder
-function:Licht
oder
-manufacturer:Shelly

Gerätekonfiguration

Die Gerätekonfiguration kann in den jarvis Einstellungen je Gerät vorgenommen werden.
Gerätekonfiguration

Konfiguration der Datenpunkte / States

Label
Information
Format
Datenpunkt (Anzeige) (state)
Datenpunkt dessen State als Wert angezeigt wird
text
Datenpunkt Stil (stateStyle)
Stil des angezeigten Wertes (im JSON Format)
json
Datenpunkt Eigenschaften (properties)
Eigenschaften des Datenpunkts: on, off, min, max sowie level (im JSON Format)
json
Anzeigevariante (display)
Texte die den angezeigten Wert ersetzen (im JSON Format)
json
Label (label)
-
text
Einheit (unit)
Einheit des Datenpunkts, z. B. % oder °
json
Icon (icon)
json
Icon Stil (iconStyle)
Stil des Icons (im JSON Format)
json
Datenpunkt (Trigger) (action)
Datenpunkt der zum Schalten getriggert wird
text
Body Element (bodyElement)
-
text
Action Element (actionElement)
-
text
im Popup verstecken (hide)
Datenpunkt nicht in den Geräte-Details (Popup) zeigen
text

Datenpunkt Eigenschaften

Mit den Datenpunkt Eigenschaften können die Standardwerte für die visuellen Komponenten (Body Element bodyElement sowie Action Element actionElement) überschrieben werden.
Die folgenden Eigenschaften stehen zur Verfügung:
  • on (Standard true): Definiert den Wert, der beim Einschalten gesetzt werden soll. Dieser Wert wird für SwitchAction, IconButtonAction und ButtonAction genutzt.
  • off (Standard false): Definiert den Wert, der beim Ausschalten gesetzt werden soll. Dieser Wert wird für SwitchAction genutzt.
  • min (Standard 0) / max (Standard 100): Definiert den unteren und oberen möglichen Wert eines Geräts. Dieser Wertebereich wird für LevelBody und BlindLevelAction genutzt.
  • level (Standard 100): Definiert das initiale Dimmlevel beim Einschalten eines Dimmers.
Die Angaben sind im JSON Format zu machen, analog der JSON Eingabefelder.
Beispiel
Datenpunkt Eigenschaften

JSON Eingabefelder

Für alle Datenpunkte, die das Format json haben, können die Inhalte abhängig des Wertes des Datenpunkts definiert werden.
Die durch jarvis definierten Voreinstellungen sind durch das jeweilige Gewerk des Geräts vorgegeben und können durch die Angabe direkt im Gerät (vgl. Screenshot oben) überschrieben werden. Die definierten Voreinstellungen können unter Gewerke eingesehen werden.
Erlaubte Operatoren sind <, <=, >, >= und !=.

Display

Mit Display können die Werte des Datenpunkts durch einen Bezeichner bzw. ein Label ersetzt werden. Das einfachste Beispiel für ein Licht mit an (Wert true) und aus (Wert false):
{
"true": "an",
"false": "aus"
}
oder für einen Staubsauger-Roboter (links der Wert aus ioBroker, rechts die Darstellung in jarvis):
{
"101":"QUIET",
"102":"BALANCED",
"103":"TURBO",
"104":"MAXIMUM",
"105":"MOP",
"106":"CUSTOM"
}

Icon

Beispielsweise kann für das Vitrinenlicht für den Zustand power jeweils ein Icon für an und aus angezeigt werden:
Hier ist im Feld Icon folgendes einzutragen:
{
"true": "lightbulb-on",
"false": "lightbulb-off-outline"
}
Der Wert default kann als Fallback genutzt werden, sofern kein Operator zutrifft. Beispielsweise für level / dimmer beim Licht:
{
"default": "lightbulb-on",
"0": "lightbulb-off-outline"
}
Es können ebenfalls die Operatoren <, <=, >, >= und != genutzt werden. Beispielsweise für level beim Jalousie / Rollo:
{
"default":"window-shutter-open",
">90":"window-shutter-open",
"<=90":"window-shutter"
}
oder für eine Batterie:
{
">80":"battery-high",
"<=80":"battery-medium",
"<=30":"battery-low",
"<=10":"battery-outline",
"<=5":"battery-alert-variant-outline"
}

Datenpunkt / Icon Stil

Die Konfiguration des Datenpunkt und Icon Stils erfolgt mittels CSS.
Die Definition erfolgt ebenfalls in Abhängigkeit zum Wert des Datenpunkts. Beispielsweise für power:
{
"true":{
"color":"#090",
"fontWeight":"bold"
},
"false":{
"color":"#999"
}
}
(an wird grün und dick, aus grau dargestellt)